/Aktuelles

DAS SCHWARZBUCH DER STAATLICHEN VERSCHWENDUNG – PRÄSENTIERT IN RUSE

DIE FRIEDRICH-NAUMANN-STIFTUNG FÜR FREIHEIT UND DIE ELIAS-CANETTI-STIFTUNG Das ist eine Lektüre um Aufmerksamkeit auf die absurden Ausgaben mit den Geldern der bulgarischen und europäischen Steuerzahler*innen zu lenken. Es ist auch eine Mahnung, angesichts von eklatantem Missbrauch nicht zu schweigen und sich nicht mit dem Gedanken abzufinden, dass "es in Bulgarien eben so ist und sich nichts ändern wird". Zum sechsten More...

Mai 28th, 2021|2021, Aktuelles|

SHARING FUTURE Stipendiat 2021

Das Artist in Residence-Stipendium "Sharing Future" der Internationalen Elias Canetti Gesellschaft, gefördert von der Donaurektorenkonferenz, geht in diesem Jahr bereits in die dritte Runde. Herzlichen Dank an die 33 Künstler*innen aus der ganzen Welt für ihre vielfältigen Projektideen und ihr Interesse, einen Monat lang in Russe zu arbeiten. Die Entscheidung über den Gewinner des Stipendiums wurde von einem vierköpfigen Kuratorium More...

Mai 26th, 2021|2021, Aktuelles|

Nacht der Literatur 2021

Am 12.05.2021 fand von 18.00 bis 21.30 Uhr zum 10. Mal in Folge in Russe und in etwa 17 anderen Städten in Bulgarien die Jubiläumsausgabe der Nacht der Literatur statt. Unser herzlicher Dank gilt allen Kolleg*innen der teilnehmenden Veranstaltungsorte: der Regionalbibliothek "Ljuben Karawelow" und dem Gemeindezentrums "Zora". Danke auch an alle Gäste, die uns besucht und mit uns Auszüge aus More...

Mai 13th, 2021|2021, Aktuelles|

Online-Gespräch mit Ilija Trojanow

Auf Einladung der Österreichischen Bibliothek in Russe und der Österreichischen Bibliothek in Veliko Tarnovo fand am 11.05.2021 eine Online-Veranstaltung mit dem in Wien lebenden Schriftsteller Ilija Trojanow statt. Penka Angelova und Detelina Kamenova von der Internationalen Elias Canetti Gesellschaft kamen mit ihm über sein Buch "Hilfe? Hilfe!“ ins Gespräch. Die bulgarische Ausgabe „ПОМОЩ? ПОМОЩ!“, übersetzt von Dimitar Angelov, More...

Mai 12th, 2021|2021, Aktuelles|