/Aktuelles

Residenzstipendium 2020 – Resultate

Liebe Bewerber*innen und Canetti-Freund*innen, wir bedanken uns ganz herzlich für das große Interesse und die zahlreichen Bewerbungen für das Künstler*innen Residenz Stipendium Ruse 2020 – Sharing Future! Die Auswahl wurde von einem Entscheidungskomitee, bestehend aus Mitgliedern der Internationalen Elias Canetti Gesellschaft, der Donauhochschulrektorenkonferenz und der Kunstgalerie Ruse getroffen. Zusammengesetzt war das Komitee aus: Sebastian Schäffer – Generalsekretär der Donauhochschulrektorenkonferenz (Sponsor More...

Mai 11th, 2020|Aktuelles|

Sommerschule 2020: Räume des Sammelns vom 10. bis 21. August 2020 in Weimar Bewerbungsfrist: 31. März 2020

– Ausschreibung – Räume des Sammelns Internationale Sommerschule im Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel 10. bis 21. August 2020 Klassik Stiftung Weimar Die Stadt Weimar ist ein ‚Deutscher Erinnerungsort’ par excellence. Ein wesentlicher Bestandteil ihrer kulturellen Topographie sind die über Jahrhunderte gewachsenen Sammlungen, sammlungsbezogenen Bauten und Interieurs. Das wohl prominenteste Beispiel ist Goethes Wohnhaus am Frauenplan. Zu Lebzeiten des Dichters More...

Januar 29th, 2020|Aktuelles|

AUSSCHREIBUNG Residenzstipendium 2020

Sharing Future Residenzstipendium der Internationalen Elias Canetti Gesellschaft Gefördert von der Donauhochschulrektorenkonferenz Das Canetti-Künstlerstipendium richtet sich an Künstler*innen aus ganz Europa. Dadurch, dass es gleichzeitig auch an Künstler*innen aus den Nachbarländern, aus dem Westbalkan und der Türkei ausgeschrieben wird, soll es insbesondere Möglichkeiten für einen internationalen, künstlerischen Austausch geben. Als Künstlerstipendiat*innen können sich sowohl Maler*innen, Fotograf*innen, Schriftsteller*innen, More...

Januar 6th, 2020|Aktuelles|

Die Dokumentation des “Nomad’s Lab UTOPIAS” Projekts ist online!

Das Video bietet einen Einblick in den Entstehungsprozesse und Ziele des “Nomad’s Lab UTOPIAS” sowie die Herangehensweise der Moderierenden und die Motivation der Verantwortlichen des Projekts. Aber vor allem wird ein Einblick in die Perspektiven und Eindrücke der jungen Teilnehmer*innen gewährt. Unter folgendem LINK finden Sie das Video und HIER können Sie den dazugehörigen Beitrag auf der Facebook Seite Genshagen Stiftung lesen!

Dezember 10th, 2019|Aktuelles|